Die Nummer 1 ist da - und sie ist 3 Tage gratis!

Aufbruch in phantastische Welten! 

Dies ist die Start-Ausgabe des neuen eZines Xtme:phantastik.
Xtme:phantastik ist etwas Besonderes unter den SF&F Publikationen, da es den Machern darum geht, die Leser mit guten Texten von selbst publizierenden Autoren bekannt zu machen. Wobei sich viele namhafte Schriftsteller unter den Self Publishern befinden!
Außerdem bietet xtme-phantastik explizit auch Jungautoren eine Plattform - so wird in jeder Ausgabe ein Nachwuchstalent in der Rubrik „Neuentdeckung“ vorgestellt.

In der Nummer 1 erwarten Sie u.a. bekannte Genre-Autoren wie Michael Szameit, Frank Haubold und Myra Çakan und der SP-Senkrechtstarter Klaus Seibel ist auch mit einer Short-Story dabei.

Vom 1.4 - 3.4. ist das eZine für 0,00 erhältlich - und das ist kein Aprilscherz. xtme:phantastik - April 2013 (Das eBookmagazin für phantastische Literatur) -  wer keinen eReader hat, kann sich übrigens direkt von der Produktseite die kostenlose Lese-App laden.